2016 - Jodlerklub Maiglöggli

Nachwuchsjodler Emmenbrücke

Die Nachwuchsjodler wurden im Jahr 1997 auf Initiative der Jodlerin und Dirigentin Trudy Ineichen gegründet. Anfänglich sangen und jodelten ausschliesslich Kinder, deren Eltern bereits Mitglieder des Jodlerklubs Maiglöggli Emmenbrücke waren.

Den ersten öffentlichen Auftritt bestritten die Kinder im April 1998 anlässlich der 55. Gründungsfeier des Jodlerklubs Maiglöggli. Im Juli 2000 fand die erste GV statt. Dort wählten die Chörlimitglieder einen eigenen Vorstand und wechselten den Namen Kinderjodlerchörli auf Nachwuchsjodler Emmenbrücke.

Als weiteren Meilenstein dürfte die Teilnahme an den

Zentralschweizerischen Jodlerfesten Buochs, Altdorf,

Ägeri und Hochdorf in die Vereinsgeschichte eingehen. Jedoch der grösste Erfolg war im Jahr 2002 der jungen Gruppe beschieden, als sie Sieger des Nachwuchsjodler- Wettbewerbes in Fribourg wurden. Aber auch durch verschiedenste Auftritte wurde die junge Gruppe weit über die Kantonsgrenze hinaus bekannt. Auch durften sie am Eidgenössischen Jodlerfest 2008 in Luzern teilnehmen.

Heute zählt das Chörli 14 Mitglieder im Alter von 6 bis 16 Jahren. Die musikalische Leitung liegt seit Anfang in den Händen von Trudy Ineichen, die Ihr Können der jungen Jodlerschar weiter gibt. Einfühlsam und unterstützend werden die Lieder von Simon Haller auf der Handorgel begleitet.

Kontakt